CSU sammelt Unterschriften in Bamberg-Ost

Der viergleisige Bahnausbau durch Bamberg hat eine einschneidende Wirkung auf das gesamte Stadtgebiet. Die CSU und ihr OB-Kandidat, Christian Lange, sprechen sich dabei klar für die Offenhaltung aller Bahnquerungen im Zuge des ICE-Ausbaus aus. 

Um dieses Ziel zu erreichen, sammelt die CSU Bamberg-Ost am Samstag wieder Unterschriften vor dem Dehner-Einkaufsmarkt an der Ecke Berliner Ring/Moosstraße sowie im Volkspark. „Wir laden alle Bambergerinnen und Bamberger dazu ein, unser Ziel der Offenhaltung der Bahnunterführungen für alle Verkehrsteilnehmer mit ihrer Unterschrift zu unterstützen,“ sagt die Vorsitzende der CSU Ost, Gaby Seidl. Die CSU hofft auf möglichst viele Unterzeichnerinnen und Unterzeichner.

von Redaktion