„Nach 14 Jahren ist es Zeit für einen Wechsel“

Mit Christian Lange will die CSU nach 25 Jahren wieder den OB von Bamberg stellen.

Ich will die Zukunft der Stadt Bamberg gemeinsam mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, gestalten!“

Dr. Christian Lange

Der 47-jährige hat während seiner Amtszeit als zweiter Bürgermeister Bambergs viele positive Entwicklungen mitangestoßen und -gestaltet. Aber er will auch neue Impulse setzen: So will er sich verstärkt für die Belange von Familien einsetzen, das Betreuungsangebot für Kinder verbessern, die Sanierung der Schulen fortführen und sich für mehr Grün in der Stadt stark machen. Auch neue Wege in der Mobilität will er gehen, den Wandel in der Wirtschaft begleiten sowie neue städtische Kulturräume schaffen.

Dies alles will der CSU-Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl am 15. März 2020 – auf der Basis von gesunden Finanzen – gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Bambergs angehen. Daher sucht er den direkten Dialog, unter anderem bei „Langes Dienstag“ – einer Veranstaltungsreihe, bei der Christian Lange zusammen mit örtlichen Vertretern durch die Stadtteile tourt, zuhört und sich um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmert.

Ganz nach dem Motto: weiter.anders.

Christian Lange hat den Generationswechsel im Rathaus eingeläutet und der Jungen Union 
eine Plattform gegeben. Dafür sind wir 
sehr dankbar!“ 

Annamarie Bauer

Wer ist Dr. Christian Lange?

Der gebürtige Bamberger ist seit 2014 Referent für Bildung, Kultur und Sport und zweiter Bürgermeister von Bamberg. Er lebt mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn in unserer Stadt.

Die Schulzeit verbrachte Christian Lange in der Wunderburgschule und am Franz-Ludwig-Gymnasium. Es folgten ein Studium der Katholischen Theologie, Orientalistik, Klassischen Philologie und Alten Geschichte in Bamberg, Tübingen, Oxford und Salzburg. Promoviert wurde er 2001 in Oxford, habilitiert im Jahr 2011 in Salzburg.

In seiner beruflichen Laufbahn war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bamberg und Akademischer Rat und Oberrat an der FAU Erlangen-Nürnberg. Seit 2002 ist er Mitglied des Bamberger Stadtrates, seit 2013 wieder Kreisvorsitzender des CSU-Kreisverbandes Bamberg-Stadt. Bei seiner Wiederwahl im April 2019 erreichte er überzeugende 91,6 Prozent.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr ist Lange privat Mitglied in mehreren Bürger-, Sport-, Kultur- und Fördervereinen sowie sozialen Einrichtungen.

Christian Lange schafft es die Jugend in Bamberg zu motivieren sich politisch zu engagieren und baut Brücken zwischen den erfahrenen Mitgliedern in der CSU und der Jugend, die anpacken möchte.“ 

Anna Niedermaier
von Redaktion